Zurück am Yukon. Fast zwei Jahre ist es her, dass ich das erste mal  in Whitehorse war. Auf meiner Tour den großen Fluss hinunter habe ich viel erlebt und nicht zuletzt neue Freunde gefunden. Mit einigen bin ich seitdem in Kontakt geblieben und so ergab sich Ende vergangen Jahres die Situation, dass mir Erin von ihrer Absicht erzählte am Yukon River Quest (YRQ) teilzunehmen. Spontan erwiderte ich, dass ich das irgendwann auch mal machen würde.
Das Ganze endete mit der Buchung eines Flugs und der Anmeldung für den YRQ 2012. Einer der Gründe weshalb ich wieder hier bin. Doch vor allem die Möglichkeit gute Freunde zu besuchen und sich nach langer Zeit wieder auszutauschen. Da das Rennen erst in zwei Wochen stattfindet bleibt noch ausreichend Zeit sich zu akklimatisieren und die ein oder andere Paddeltour zu unternehmen :-).

Ich bin sehr gespannt, ob sich nach zwei Jahren Funkstille wieder jemand auf den Blog verirrt. Freue mich natürlich auf jeden Kommentar von Euch. In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen der neuesten „Abenteuer“.