Yukoneer.de

Auf den Spuren der Goldsucher durch Alaska

Durchsuche Beiträge in Chilkoot Trail

In unserem letzten Beitrag hatten wir einige Überlegungen zur berechneten und real abverlangten energetischen Beanspruchung während der Wanderetappen angestellt. Wie aber fiel die Kreislaufantwort des yukoneers hierbei aus, die ja eng mit dem Leistungsempfinden gekoppelt ist? Die erste Grafik zeigt zunächst das Höhenprofil (grün) und die Herzfrequenz (rot). Die zugrunde zu legende Sportleistungsuntersuchung hatte eingangs […]

Mittlerweile treibt der yukoneer auf dem Yukon selig dem Pazifik entgegen. Alle Anstrengungen der Wanderung sind bereits Vergangenheit; aber vielleicht erinnert er sich ja auch noch sehnsuchtsvoll in Anbetracht der aktuellen Herausforderungen beim Paddeln an diese Erfahrungen. Die Analyse der Leistungsdaten auf dem Chilkoottrail bestätigt eine im Vorfeld der Reise als moderat berechnete physische Belastung. […]

Hometronix sagt:
Hallo Yukoneer,
waren eigentlich die einzelnen Camps gut besucht und wie hast Du Deine Nächte dort verbracht?

Yukoneer sagt:
Hallo Hometronix,
da ich noch vor dem eigentlichen Saisonstart loslief war insgesamt sehr wenig auf dem Trail los. Auf dem ersten Camp, Finnegan‘s Point, war außer mir nur ein einziger Hiker, die folgenden beiden Camps hatte ich ganz für mich alleine und die letzten beiden, Lindemann City und Bennett “teilte” ich mit einem sehr netten Pärchen aus den Bundesstaat Washington: Connie und John.

Der Chilkoot ruft

7 Kommentare

Seit Dienstag ist der Yukoneer jetzt auf dem Chilkoot Trail unterwegs. Zuvor galt es noch ein paar Wanderstöcke sowie Pfefferspray für bzw. gegen Bären zu besorgen. Das Wetter ist etwas kühler und unbeständiger geworden was hinsichtlich der Lawinengefahr sicher kein Nachteil ist. Er hat voraussichtlich keine Möglichkeit während des Trails mit uns in Kontakt zu […]

Chilkoot trail

3 Kommentare

Der Chilkoot Trail führt auf einer Länge von 53 Kilometern von Dyea in Alaska (USA) nach Benett in Kanada. Der Trail wurde historisch schon von den Tlingit als Handelsroute aus dem Landesinneren genutzt. Während der Zeit des Klondike Goldrausch in den 1890er Jahren nahmen die Goldsucher den Weg über diesen Pass, um an ihr ersehntes […]