Yukoneer.de

Auf den Spuren der Goldsucher durch Alaska

Durchsuche Beiträge in Vorbereitung

Das größte meiner Gepäckstücke ist mit Abstand der Rücksack des Triton Ladoga Faltboots. Eigentlich muss das Boot ja seit Mittwoch vergangener Woche offiziell „Gerlinde“ heissen; so wurde es von meiner Freunden getauft. Hier ist die Geschichte dazu.

Gestern war es dann soweit. Obwohl die Wetterprognosen wechselhaft mit Regen voraussagten ging es zur Premiere auf den Thunersee. Mit dabei, Niels und Thomas als Begleiteter auf dem Wasser, sowie Heike, die uns moralisch unterstützte. Der Aufbau der Faltboote in Faulensee am Thunersee war – bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen – durchaus schweißtreibend. Niels hatte […]

Seit Sonntag habe ich im Simmetal Quartier bezogen, genauer gesagt in der Kanu Lodge von Globepaddler . Wunderschön gelegenen und mit genügend Platz um all die Ausrüstung für die Alaska Tour zu sondieren und einem kritischen Blick zu unterziehen. Im Mittelpunkt steht dabei der “schwimmbare Untersatz”, der mich über mehr als 3000 Kilometer den Yukon […]

Etappenplan

2 Kommentare

Folgt man dem Untertitel mehr oder minder wörtlich, so müsste die Tour eigentlich in Dawson City beendet werden. Dawson City am Zusammenfluss des Yukon und Klondike gelegen war das Ziel der “Stampeders” von 1897. Genauer gesagt wurde Dawson eigentlich erst 1896 beim Klondike-Goldrausch als Siedlung gegründet. Die Tour auf dem Yukon hat Emmonak im Mündungsdelta als […]